Sa., 20. Okt. | Veranstaltungsforum Fürstenfeld

Emotionsregulation durch Körperarbeit

Workshop im Rahmen der CIP Tagung 2018 zum Thema Emotionsregulation
Anmeldung abgeschlossen
Emotionsregulation durch Körperarbeit

Zeit & Ort

20. Okt. 2018, 14:00 – 17:30
Veranstaltungsforum Fürstenfeld, Fürstenfeld 12, 82256 Fürstenfeldbruck, Deutschland

Über die Veranstaltung

Über die CIP Tagung 2018

Man könnte kritisch einführen, dass mit dem Thema Emotionsregulation eine zweitägige Tagung hoffnungslos überfordert ist. Man könnte kritisch anmerken, dass das Thema zu allgemein gehalten ist.

Betrachtet man die aktuelle Entwicklung im psychotherapeutischen Feld ist festzustellen, dass das Thema eine zentrale Bedeutung für ätiologische oder therapeutische Überlegungen aus ganz unterschiedlichen Perspektiven eingenommen hat. Diese Vielfalt mag das Risiko in sich bergen, sich ob der Fülle an Erkenntnissen und Meinungen zu verlieren, beinhaltet aber auch die Chance ein tieferes Verständnis für diese komplexe Materie zu generieren.

Viele psychische Störungen werden heute als Folge einer emotionalen „Dysregulation“ betrachtet. Eine zentrale Rolle der emotionalen Kompetenz ist hier evident. So scheint es implizit, dass diese Kompetenzen therapeutisch systematisch gefördert werden sollten.

Der Veranstalter freut sich auf ein breit gefächertes Spektrum verschiedener emotionsbezogener Aspekte psychotherapeutischen Wirkens und einen spannenden Dialog.

Details zu den ReferentInnen und WorkshopleiterInnen entnehmen Sie bitte den Dozentenprofilen.

Anmeldeformular und nähere Informationen zum Tagungsort finden Sie über den Link zur Anmeldung.

Anmeldung abgeschlossen

Diese Veranstaltung teilen